seminar



Die heilende Kunst der Selbstliebe

Bei Beobachtungen im letzen Jahr in meiner Praxis und in Gesprächen mit Klientinnen hat sich ein Thema wiederholt gezeigt: die Sehnsucht nach einer liebevollen Beziehung zu unserem weiblichen Körper in all seinen Facetten.

Viele von uns wünschen sich ein tiefes Verstehen, ein Fließen, eine bedingungslose Annahme ihres Selbst, ihres Körpers und auch das Erkennen und Ablegen von Scham. 

Dies hat in mir eine Idee reifen lassen für ein Seminar, das jetzt kommen will.

In diesem Seminar werden wir uns sehr intensiv mit Berührung beschäftigen. Wir werden lernen, wie es sich anfühlt dem ganzen Körper liebevoll, achtsam und respektvoll zu begegnen. Den eigenen Körper zu entdecken, sich für sich selbst zu sensibilisieren, weich zu werden und zu erkennen wo die Energie gut fließen kann und wo es vielleicht stockt.

Es wird ein sehr praktisch-orientiertes Seminar, bei dem es darum geht sich für den eigenen Körper zu öffnen, ihn zu genießen und ihn „lesen“ zu lernen. Vom Kopf ins Spüren zu gelangen. Zu Fühlen anstatt zu Denken. Im gemeinsamen Üben lernst deine eigene Schönheit wertzuschätzen und erhältst die Einladung den Körper deiner Schwestern anzuschauen und auch ihre Schönheit zu feiern.

Dabei entdecken und aktivieren wir unsere Heilkräfte in Ritualen, im Singen und Tanzen und lernen von Mutter Natur zu schöpfen.

Tagesablauf:

7.30-8.30h: Yoga / Meditation
9h: Frühstück

10-13h: Seminar – Theorie & Praxis
13h: Mittagessen 
15-18h: Seminar – Theorie & Praxis 
18h: Abendessen
ab 19.30: Erleben durch Rituale, Berührung, Singen, Tanzen …

Wann?
17.9.-20.9.2020

Wo?
Deutschland (genauer Ort folgt in Kürze)

Investition:
ca. 625€ (inkl. Unterkunft & Essen)


Hast Du Fragen? Dann melde Dich gern bei mir!

.
Noch nicht sicher?
Dann melde Dich einstweilen für meinen Newsletter an und bleibe so mit mir in Kontakt!